BEAUTY Schminken

Mein make up für den Alltag | #1 Grundierung & Lidschattenfarben

Ein paar Minuten, make up und kleine Tricks

Zwischen diesen beiden Bildern liegen ein paar Minuten, etwas make up und ein paar kleine Tricks. Ich zeige dir, wie ich mein make up für den Alltag auftrage und welche Tricks ich dabei anwende. 

 

Grundierung

Zuerst einmal ist es mir wichtig, dass meine Haut gut mit Feuchtigkeit versorgt ist. Deshalb mein erstes Handeln: Gesicht cremen. Jeder hat da wohl so seine spezielle Creme. Ich benutze immer mal wieder eine Andere. Es gibt sicherlich irgendwelche „perfekten“ Cremes als make up – Untergrund, die auch noch sehr viel Geld kosten (komisch…), doch ich greife auf diese Spezialcremes und Öle nicht zurück. Geldmacherei sag ich nur…

Als Grundierung benutze ich das Camouflage make-up von Rival de Loop (Farbe 02 Sand). Das make up deckt sehr gut alle Rötungen, kleine Pickelchen und Unreinheiten ab, sodass man erst einmal eine gleichmäßig-farbige „Leinwand“ hat 🙂

Danach mache ich mit dem Augen make up weiter. Das Augen make up kann beim Auftragen krümeln und es gibt schon einmal hier und da ein Fleckchen von der Wimperntusche oder Ähnliches. Deshalb macht es wirklich Sinn, die Augen ziemlich zum Anfang zu schminken, damit man danach nochmal säubern kann, bevor es mit Augenringkaschierung und Concealer weitergeht.

Augen make up | Mut zu Farbe

Bevor es losgeht, entferne ich Creme und Fett auf dem Augenlid. Danach „pudere“ ich sie mit einem fixing powder ein. Damit verhindert man das „einnisten“ der Farbe in die Lidfalte und alles bleibt wo es hin gehört. Ich trage das Puder auch später noch einmal vorsichtig auf die Lidschattenfarbe auf. So hält es wirklich den ganzen Tag. Die Farbe des Puders ist weiß. Mach dir aber keine Sorgen, davon wirst du nichts sehen. Es wird praktisch unsichtbar.

fixingpouder

Wer ein mögliches Dilemma verhindern möchte, trägt jetzt schon mal Wimperntusche auf – und zwar Tuschen, Tuschen und nochmal Tuschen für einen fülligen Effekt. Sollten hier jetzt nochmal Flecken auf dem Lid landen, kann man es noch wegwischen. Das ist nachher nicht mehr möglich.

Es gibt so viele wunderschöne Farben für einen tollen Augenaufschlag. Rosa (Rose Quarz) & Blau (Serentity) sowie sand- und braunfarbener Lidschatten sind die aktuellen Trendfarben und gehören in jede Schminktasche und in jedes Badezimmer einer Frau. Ich benutze zur Zeit gerne die Lidschattenpalette von Rival de Loop young. Hier finden sich viele meiner Lieblings(trend)farben wieder.

Ein sehr schönes Beispiel für ein absolut trendiges Augen make up.

Ich persönlich benutze lieber die aktuellen rosatöne und weniger die blautöne. Rosa ist dezenter, und da ich momentan gerne sehr kräftige Lippenstifte trage, benutze ich Farben auf dem Lid eher vorsichtig. Für ein Alltags make up finde ich es etwas zu overload, wenn man beide Bereiche sehr stark schminkt. Gerne für ein Abend make up. Also mein Tipp für den Alltag: Entweder kräftige Farbe auf den Lidern oder kräftige Farbe auf den Lippen. 

Beim nächsten mal erzähle ich euch wie es mit meinen Augen weitergeht. Was verwende ich für den Lidstrich? Tusche ich nochmal? Außerdem komme ich zum Thema Concealer – das wohl wichtigste Thema in Sachen make up – und wie ich es benutze.

Wenn du den nächsten Beitrag nicht verpassen möchtest, dann folge diesem Blog per E-Mail – einfach weiter unten deinen Vornamen und deine E-Mail Adresse eintragen. Deine Daten werden selbstverständlich nicht weitergegeben und werden ausschließlich zum Versand des Newsletters genutzt. Sobald ein neuer Beitrag online geht, wirst du per E-Mail darüber informiert. So verpasst du auch den nächsten Teil von Mein make up für den Alltag #2 nicht.

Liebe Grüße,

  

Möchtest du zukünftig über weitere Beiträge informiert werden? DANN FOLGE DIESEM BLOG:

No Comments

Leave a Reply

 
%d Bloggern gefällt das: